Foto: Mitarbeiter des DRK-Ortsvereins Mötzingen - Oberes Gäu vor dem RTW.
Foto: DRK OV Mötzingen - Oberes Gäu

Herzlich Willkommen beim DRK-Ortsverein Mötzingen - Oberes Gäu!

Der DRK-Ortsverein Mötzingen - Oberes Gäu engagiert sich schon seit 1951 für die Menschen in und um Mötzingen. Wir sind im sozialen Bereich, im Sanitätsdienst sowie im Katastrophenschutz tätig. Derzeit zählt unsere Gliederung über 1.500 Mitglieder. Davon gehören 39 zu den aktiven Helfern und über 1.500 zu den Förderern. Natürlich freuen wir uns auch über jeden neuen Helfer und laden Sie recht herzlich zu unserem nächsten Ausbildungabend ein.
Foto: Eine Ausbilderin führt den Teilnehmern die Herzdruckmassage an einem Dummy vor.

Erste Hilfe

In unseren Erste-Hilfe-Kursen lernen Sie, wie Sie sich im Notfall richtig verhalten und Leben retten können.
Foto: Mitarbeiter des DRK-Sanitätsdienstes blickt auf die Rennbahn im Radstadion.

Sanitätsdienst

Sie suchen einen kompetenten Sanitätsdienst, der Ihre Veranstaltung zuverlässig absichert? Der Sanitätsdienst hilft.
Foto: Mitglieder des Jugendrotkreuzes blicken lachend in die Kamera.

Jugendrotkreuz

Das Jugendrotkreuz ist der Kinder- und Jugendverband des Deutschen Roten Kreuzes. Sei mit dabei!

Aktuelles

  • 14.10.2021

    +++ Wahl der Bereitschaftsleitung +++

    Vergangenen Samstag fand im Rahmen unser jährlichen Bereitschaftsversammlung die Wahl der neuen Bereitschaftsleitung statt. Unser bisheriger Bereitschaftsleiter Torben Voskuhl sowie unser stellvertretender Bereitschaftsleiter Thomas Frick wurden für die nächsten Jahre erneut gewählt. Um den stetig wachsenden Aufgaben begegnen zu können, wählten wir dieses Jahr zusätzlich Thomas Brenner und Florian Boger als stellvertretende Bereitschaftsleiter. Somit steht der Bereitschaft stets ein vierköpfiges Team als Ansprechpartner zur Verfügung. Wir gratulieren herzlich zu den erfolgreichen Wahlen und wünschen gutes Gelingen!

    Der weitere Verlauf der Versammlung stand im Rahmen des gemeinsamen Austausches und der Kameradschaftspflege.

     

    IMG 5967

    Von links nach rechts: Florian Boger, Torben Voskuhl, Thomas Frick, Thomas Brenner
    Foto: DRK OV Mötzingen - Oberes Gäu

  • 19.09.2021

    Digitalfunkumrüstung vollständig abgeschlossen

    Nachdem in vielen Bundesländern der Digitalfunk seit vielen Jahren zuverlässig genutzt wird, steht nun auch für das DRK in Baden-Württemberg die Umstellung an. Bereits Anfang diesen Jahres begann der Ortsverein Mötzingen-Oberes Gäu damit, die ersten Fahrzeuge mit Digitalfunk der Marke Sepura auszustatten. Nach und nach folgten weitere Fahrzeuge, sodass nun seit Ende August die Umstellung von allen fünf Einsatzfahrzeugen in Mötzingen erfolgreich beendet werden konnte. Damit ist Mötzingen der erste Ortsverein im Landkreis, welcher vollumfänglich auf Digitalfunk umgestellt hat und diesen im Einsatzgeschehen aktiv nutzt.  

    Die eher durchwachsene Netzabdeckung des Analogfunks im Oberen Gäu war einer der entscheidenden Faktoren, dass wir schon früh mit der Umstellung auf Digitalfunk begonnen hatten, so Bereitschaftsleiter Torben Voskuhl. Da sich neben den ehrenamtlichen DRK-Kräften auch der Rettungsdienst und die Feuerwehren derzeit in der Umstellung auf Digitalfunk befinden, mussten teilweise längere Wartezeiten für die Umrüstung hingenommen werden. Um diese zu verkürzen, konnte ein Funkausbauer im Allgäu gefunden werden. Im Zuge der Umrüstung wurden die Fahrzeuge des Ortsvereins Mötzingen-Oberes Gäu zusätzlich mit Rescuetrack ausgestattet.

    Parallel erfolgten mehrere Schulungen, sodass mittlerweile fast alle der über 40 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer in der Anwendung des Digitalfunks geschult sind.

    Die Kosten, welche sich auf ca. 5.000€ je Fahrzeug belaufen haben, konnten zum Teil durch Spendengelder gedeckt werden. Die restlichen Kosten wurden durch den Ortsverein getragen. Der Ortsverein freut sich, nun wieder mit neuester Technik auf dem aktuellen Stand zu sein. Jährlich rücken die Helfer zu knapp 30 Einsätzen der Gesamtbereitschaft aus. Seit diesem Jahr wird für die jährlich knapp 800 Einsätze im Bereich Helfer-vor-Ort ebenfalls ein Einsatzfahrzeug genutzt, welches regelmäßig zwischen den Helfern getauscht wird.

     

    DSC 0637 kleiner 2

    Bild: DRK OV Mötzingen - Oberes Gäu

  • 18.06.2021

    Kreissparkasse Böblingen spendet für das HvO-Fahrzeug des DRK Mötzingen - Oberes Gäu

    Wenn Minuten über Leben und Tod entscheiden:
    Eine große Spende für den ehrenamtlichen Einsatz

    Wolfgang Mahler, Filial-Center-Leiter der Kreissparkasse Böblingen, überreichte am vergangenen Montag dem ersten Vorsitzenden Hans Michael Burkhardt und dem Bereitschaftsleiter Torben Voskuhl einen Scheck über 1000€ für die Anschaffung eines Fahrzeugs für die Helfer-vor-Ort-Gruppe. Für diese großzügige Spende bedanken sich die Helferinnen und Helfer des DRK Mötzingen- Oberes Gäu recht herzlich.

    Das im Februar in den Dienst genommene Fahrzeug war größtenteils aus Spendengeldern finanziert worden und hat bis zu dem heutigen Tag schon über 150 Einsätze zu verzeichnen. Jährlich werden die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer im Oberen Gäu zu ca. 800 Notfällen gerufen.

    Die Anschaffung dieses Fahrzeuges kommt sowohl den Bürgerinnen und Bürgern der Region als auch den Helfern zugute: Durch die auffällige Beklebung und die Ausstattung mit einen Blaulichtbalken und Martinshorn können die Helfer im Falle eines Einsatzes schnell auf sich aufmerksam machen und wertvolle Minuten bis zum Einsatzort sparen und sich an der Einsatzstelle, zum Beispiel bei einem Verkehrsunfall, besser absichern. Durch den integrierten Funk und das verbaute System „rescuetrack“ stehen die Helfer jederzeit mit der Integrierten Leitstelle und mit anderen Einsatzkräften in Kontakt. Zudem ist die medizinische Ausstattung um einiges umfangreicher, als die, die jeder Helfer in einem Rucksack in seinem Privat-PKW mit sich führt. Neben der Nutzung des Einsatzfahrzeugs fahren zusätzlich weitere Helfer mit dem Privat-PKW zum Notfallort.

    DRK Spendenübergabe klein

     Foto: DRK OV Mötzingen-Oberes Gäu

  • 25.05.2021

    Zusätzliche Testtage im Abstrichzentrum am Standort Jettingen !!!

    Ab dem 25.05.2021 wird das Testzentrum des DRK's am Standort Jettingen auch Dienstags öffnen.
    Termine können Sie unter folgendem Link buchen:

    https://www.terminland.eu/Corona-Schnelltest-Baeren-Apotheke/default.aspx

Foto: Mehrere Kinder halten ein DRK-Banner und blicken lachend in die Kamera.

Wohlfahrts- und Sozialarbeit

Tausende Ehrenamtliche helfen nicht nur anderen, sie prägen auch das gesellschaftliche Klima. Machen Sie mit!
Foto: Eine junge Frau steht mit ihrer Kleiderspende vor zwei DRK-Kleidercontainern.

Kleidercontainer

Altkleider helfen uns, zu helfen: Bringen Sie Ihre abgelegte Kleidung in den nächsten Altkleidercontainer!

Nächste Termine

Keine Veranstaltungen gefunden