Guter Vorsatz im Januar: Leben retten durch eine Blutspende

Wer hat sie nicht, die guten Vorsätze für das neue Jahr? Ein guter Vorsatz für das neue Jahr sollte
Blut spenden lauten. Alle Bürger sind herzlich eingeladen gemeinsam mit dem DRK voller Energie als
Lebensretter ins neue Jahr zu starten um auch in diesem Jahr die Blutversorgung in der Region sicher
zu stellen. Gemeinsam bilden Blutspender und ehren- und hauptamtliche Mitarbeiter des DRK die
Rettungskette, die es ermöglicht, einem Verletzten nach einem Unfall mit hohem Blutverlust zu helfen
oder einem Patienten Hoffnung zu geben, der in Folge einer Krebserkrankung im Rahmen der
Chemotherapie viele Blutpräparate benötigt oder lebensrettende Blutbestandteile für eine
Herzoperation bereit zu stellen.
Der DRK-Blutspendedienst bittet daher um eine Blutspende

Montag, dem 15.01.2018
von 15:30 Uhr bis 19:30 Uhr
Gemeindehalle / Schule, Schulstraße 10
71159 MÖTZINGEN

Blutspender helfen nicht nur Kranken und Verletzten wieder gesund zu werden, sie tun auch etwas für
ihre eigene Gesundheit. Denn jede Blutspende ist auch gleichzeitig ein kleiner Gesundheitscheck. Bei
jeder Blutspende kontrolliert der DRK-Blutspendedienst den Blutdruck und misst den Gehalt an rotem
Blutfarbstoff (Hämoglobinwert). Außerdem wird jede Blutspende im Labor auf unterschiedliche
Krankheitserreger wie Hepatitis B und C untersucht. Neben dem guten Gefühl bis zu drei Leben
gerettet zu haben, bleibt auch das gute Gefühl für seine eigene Gesundheit gesorgt zu haben.
Jede Spende zählt. Blut spenden kann jeder Gesunde von 18 bis zum 73. Geburtstag, Erstspender
dürfen jedoch nicht älter als 64 Jahre sein. Damit die Blutspende gut vertragen wird, erfolgt vor der
Entnahme eine ärztliche Untersuchung. Die eigentliche Blutspende dauert nur wenige Minuten. Mit
Anmeldung, Untersuchung und anschließendem Imbiss sollten Spender eine gute Stunde Zeit
einplanen. Eine Stunde, die ein ganzes Leben retten kann. Bitte zur Blutspende den Personalausweis
mitbringen.
Alternative Blutspendetermine und weitere Informationen zur Blutspende sind unter der
gebührenfreien Hotline 0800-1194911 und im Internet unter www.blutspende.de

Um im akuten Notfall schnellstmöglich vor Ort sein zu können, hat der DRK Ortsverein Mötzingen seit dem ersten August eines seiner Fahrzeuge in einer der neuen Garagen im Garagenpark der Firma Dengler Jahreswagen stationiert. Der Inhaber Hans-Peter Dengler stellte dem Ortsverein netterweise einer seiner Garagen zur Miete zur Verfügung, welche am 25. August auch offiziell von dem Fahrzeug bezogen wurde. Die Übergabe erfolgte an den Bereitschaftsleiter Marcus Schüssler und den stellvertretenden Bereitschaftsleiter Torben Voskuhl.

In erster Linie soll dieser Standort den aktuell sieben Helfern in der Gemeinde Jettingen die schnellere Einsatzbereitschaft bei Alarmierungen zu Brandeinsätzen, Unfällen mit mehreren Verletzten und zur Unterstützung des Rettungsdienstes gewährleisten. Da eine Vielzahl der Helferinnen und Helfer des Ortsvereins Mötzingen in Jettingen wohnt, ist der neue Stellplatz für das Fahrzeug sehr vorteilhaft, da die Helferinnen und Helfer in einer Akutsituation nicht erst in die Nachbargemeinde fahren müssen und somit schneller am Einsatzort sind.

IMG 3363
v.l.n.r.: Stellv. BL Torben Voskuhl, Inhaber Hans-Peter Dengler, Bereitschaftsleiter Marcus Schüssler

Für den kommenden Mittwoch gibt es bei unserem Erste Hilfe Kurs noch freie Plätze. Egal ob für den Führerschein oder BG-Teilnehmer, jetzt online anmelden auf unserer Homepage http://www.drk-moetzingen.de/ oder über unsere Facebookseite https://www.facebook.com/drkmoetzingen/ und Ersthelfer werden.

 DSC 0184 1
 DSC 0200 1

Liebe Kameradinnen und Kameraden, liebe Freunde der DLRG Herrenberg, heute war für uns alle kein leichter Tag. Wir waren zutiefst traurig und geschockt, als wir die Nachricht von dem Unglück erhielten. Wir wünschen euch allen gerade jetzt starke Nerven und viel Kraft für die kommende Zeit. Wir sind in Gedanken bei euch DLRG'lern sowie allen Angehörigen. Besonders beeindruckend war die heutige Zusammenarbeit in Herrenberg sowie der Zusammenhalt bei euch in der DLRG. Auch nach dem heutigen Tage stehen wir euch jederzeit zur Seite - unsere Türen stehen euch immer offen. Wir hoffen für die Zukunft, dass wir alle das Passierte gut verarbeiten und ihr weiterhin eine ausgezeichnete Jugend- und Vereinsarbeit leisten könnt. 
Wir halten in den schweren Zeiten zusammen - ihr seid nicht alleine!
Eure Kameraden aus Mötzingen

20637865 1510882355616494 1362504268366416151 n

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz
Ortsverein Mötzingen - Oberes Gäu

Albstraße 2
71131 Jettingen

Tel.: 07452 - 7 44 11
Fax: 07452 - 7 44 44

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!